Kreta - Aquarium

Crete-Aquarium



Aussen Pfui und Innen Hui!

Das Crete Aquarium hat mich positiv überrascht!

Wer hätte gedacht, dass dieses hässliche Gebäude am Rande der verlassenen Nato Basis in Gournes, eine solch grosse Variation an Fischen, Krebsen, Muscheln und sonstigen Merreslebewesen hervorbringen wird.

Ich bin in etwa 3 Stunden durch das verwinkelte Museum gewandert um alle Aquarien zu begutachten und die Infos zu lesen.

Da es eine sehr ausführliche Ausstellung ist empfehle ich auf jeden Fall den AudioGuide (geführte Tour) mit zu buchen.

Eintritt sind 9 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Kinder und bis 4 Jahre kommt man Gratis rein. Der Audio Guide in deutscher Sprache kostet 3 Euro pro Person.

 

Die Öffnungszeiten sind:

 

1. Mai  - 30. September 09:30 - 21:00

1. Oktober - 30. April 09:30 - 17:00

 

100%ige Empfehlung für einen schönen Nachmittag für Gross und Klein!

 

Wer nach dem Museum noch schnell ins Meer hüpfen will kann das am öffentlichen Strand von Gournes, beim kleinen Fischerhafen. In nur 3 Gehminuten ist man schon am Strand und kann sich dort im sehr seichten Wasser entspannen. Optimal für Kinder um ein wenig zu planschen.

creteaquarium, museum crete, gournes, gouves, heraklion, to do in crete, rainy day program, Regenprogramm, Aquarium Kreta, Museum Kreta, was machen auf Kreta,

Ein paar Bilder von den Aquarien...

ausser Fischen gibts natürlich auch Pflanzen...

und wunderschöne Quallen, Krebse, Seepferdchen...

und noch mehr Fische :)

Das Museum liegt in Gournes und ist ca. 20 Minuten vom Flughafen von Heraklion entfernt. Man kann es leicht über die New National Road mit dem Auto erreichen. Die Ausfahrt ist Gouves. Von der Ausfahrt einfach dem Schild für das Crete Aquarium folgen. Kostenlose Parkplätze gibt es genügend rund um das Museum.

Für diejenigen die mit dem Bus kommen ist die Anreise etwas mühsamer. Sie müssen an der Haltestelle Nr. 9 aussteigen. Der Weg schlängelt sich durch die alte Militärbasis and einem Tierheim vorbei bis zum Haupteingang des Museums. Da es dort leider keine Bäume gibt, ist auch der Schatten rar.

Das kleine Caffee im Museum bietet relativ günstig Sandwiches und diverse kleine Speisen zu normalen Preisen an.

Viel Spass wünsch ich Euch!