Heraklion - Kretas Hauptstadt

Heraklion - Die Inselhauptstadt



Kreta wird in 4 Bezirke eingeteilt. Einer davon ist Heraklion. Er grenzt im Westen and den Bezirk Rethimnon und im Osten an Lasithi. Im Norden baden wir im Kretischen Meer und im Süden geniessen wir das Lybische Meer.

Gleichzeitig ist Heraklion aber auch die Hauptstadt der Insel Kreta.

In der Stadt selbst leben in etwa 180.000 Menschen. Da man es im Meldeamt nicht so genau nimmt, basieren diese Zahlen eher auf Annahmen als auf Fakten. Für alle diejenigen die mehr Fakten über Heraklion benötigen, am Besten in Wikipedia

Egal wie viele Menschen es in der Stadt gibt, es pulsiert das Leben!

Viele kleine Läden laden zum shoppen ein, es gibt die verschiedensten Märkte bei denen man so allerlei Krimskrams kaufen kann und natürlich gibt es für diejenigen die sich kulturell weiterbilden möchten, diverse Museen, Monumente und nicht zu vergessen die Ausgrabungen wie z.B. Knossos, Faistos, Gortys, Thlissos und Malia.

Zum Essen, Trinken oder Kaffee trinken gibt es genügend Plätze und da Heraklion nicht ganz so touristisch ist wie die "schönen" Städte Chania, Rethimnon oder Agios Nikolaos, ist das Preisniveau auch relativ niedrig im Vergleich.


Märkte in Heraklion

Die Märkte in Heraklion ziehen nicht nur die Urlauber sondern auch die Einheimischen an. Günstige lokale Früchte, Fische, Käse je nach Saison, Schuhe, Bekleidung und jede Menge Souveniers, von selbstgehäkelten Tischdecken bis zu nachgebauten Rolex Uhren...

 

mehr...

Sehenswürdigkeiten

 

 

noch in Arbeit

Museen

Über die Stadt verteilen sich viele verschiedene Museen. Ich habe euch eine Liste der bekannstesten Museen und ariologischen Plätze zusammengestellt. Das berühmteste allen voran ist das Archiologische Museum, das ein Muss ist, nach einem Knossos Besuch!

Hier gehts zu den Top 5 Museen in Heraklion.

 

mehr...